Mindfulness in Organisationen

Nachdem ich vor einigen Jahren den Grundkurs MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) gemacht hatte, bin ich Juni 2018 gestartet mit der Weiterbildung «Mindfulness in Organisationen» beim Mindful Leadership Institut (MLI) in Salzburg. In 4 Modulen, unterstützt durch spannende externe Referenten, haben Esther und Johannes Narbeshuber uns die Grundlagen verschafft um Mindfulness Angebote in Unternehmen an zu bieten oder Mindfulness Übungen zu integrieren in Workshops, Führungsseminaren und anderen Lerninterventionen. Im Januar war das letzte Modul, nun steht noch an das Praxisprojekt ab zu schliessen.

Inzwischen habe ich in verschiedenen Arbeitskontexten das Erlernte integrieren können, als Instrument für vertiefte Reflexion und Selbstwahrnehmung. Ich war überrascht, dass schon kurze Interventionen dazu geführt haben, dass die Teilnehmenden mehr mit sich im Kontakt sind und fokussierter unterwegs sind. Für mich hat sich gezeigt, welches Potential in diesen Übungen steckt, was die individuelle Reflexion als auch die Auswirkungen auf das soziale Verhalten angeht. Gerade in Zeiten der konstanten Reizüberflutung und der Knechtschaft der konstanten Erreichbarkeit können schon kurze Reflexionsübungen auf Grundlage dieses Konzepts, helfen den Überblick zu behalten und konstruktiv mit den digitalen Hilfsmitteln um zu gehen.

Sind Sie interessiert mehr darüber zu erfahren? Hier geht es zur website vom MLI www.mindfulleadership.at