Segelprofil - Simon Brügger

Simon Brügger

Das Spiel mit Wind und Wasser fasziniert mich seit meiner Kindheit. Auf einem Optimisten durfte ich es das erste Mal selber ausleben.

Auf einem 420er lernte ich das Segler-Handwerk und bestritt meine ersten Regatten. Der rasche Erfolg spornte mich an mehr zu erreichen. Ich durfte in Sydney und Athen auf einem 470er an den Olympischen Spielen die Schweiz vertreten.

Seit 2004 segle ich vor allem Matchrace und bin als Taktiker und Grosssegeltrimmer im besten Schweizer Matchrace Team um Eric Monnin engagiert. Wir nehmen dieses Jahr die Worldmatchrace Tour als Nummer vier der Welt in Angriff und hoffen, Ende Jahr auf dem Podium zu stehen.
Mit Olivier Lühtold zusammen habe ich Sailbox aufgebaut. Ich durfte in diesem Zusammenhang schon etliche Teams auf dem Wasser ins Segeln einführen und während einer Intervention auf dem Wasser betreuen.
Als ehemaliger Lehrer und Wirtschaftswissenschaftler ist es eine tolle Herausforderung, den Bezug zum Arbeitsalltag herzustellen und die Teilnehmer zum Reflektieren anzuregen.