Segelprofil - Omar Naas

Omar Naas

Bis zu meinem 10. Lebensjahr durfte ich das Privileg geniessen am Mittelmeer aufzuwachsen. Ich besuchte damals die American Oil Company School und nach der Schule ging es direkt an den Strand wo ich Surfen und Wasserskifahren gelernt haben. Der Strand war mein Zuhause! Die Verbundenheit mit dem Wasser blieb mir bis heute erhalten.

Als ich 10 war sind meine Eltern wieder in die Schweiz umgezogen. Da habe ich mich erstmal anderen Sportarten wie Skifahren und Kunsturnen zugewandt. Während meiner Lehre habe ich dann den Segelsport entdeckt. Ich war sofort vom Segeln angetan. Mit 20 Jahren habe ich den D-Schein und B-Schein (Hochsee) erlangt. Dies ermöglichte mir während meines Studiums Segeltörns in Griechenland und in der Karibik zu organisieren und durchzuführen. Nach meinem Studium durchquerte ich für drei Monate die Karibik als Skipper einer 54 Fuss Segelyacht. Es folgten viele spannende Törns mit Familie und Freunden im Mittelmeer, Ostsee, Nordsee, Solent bis hin zu den Fiords im Norden Norwegens. 2006 erlangte ich den Englischen Yacht Master Offshore Segelschein, der mir ermöglichen würde als Berufskipper zu arbeiten.

2014 habe ich Sailbox und Ihr Bootstyp die mOcean entdeckt. Von beidem bin ich sehr begeistert. Die Sailbox bietet ein einzigartiges Sharing Konzept und die mOcean ist ein faszinierendes und sehr ausgeklügeltes Segelboot. Es ist ein schnelles sportliches Boot welches gleichzeitig stabil und einfach zu segeln ist. Das perfekte Schiff für Team-Building.